Seiser Alm - Blumen, Berge und eine schöne Aussicht

Blick über die Seiser Alm zu Lang- und Plattkofel
Die Seiser Alm in Südtirol ist Europas größte Hochalm und liegt zwischen Lang- und Plattkofel, den Hexenbänken und dem Schlern. Es lassen sich viele schöne Bergtouren ab der Seiser Alm unternehmen, aber auch das Hochplateau ist immer eine Reise wert, denn das Panorama ist einfach wunderschön.

Schlern - beliebtes Bergziel der Seiser Alm

Der Schlern von Seis aus gesehen
Die beliebteste Tour ab der Seiser Alm ist sicherlich der Schlern, einer der Klassiker in Südtirol. Auch wenn es im Sommer hier alles andere als leer ist, zeigt das Panorama auf dem Gipfel des Petz (höchste Erhebung des Schlern) auch warum. Eine wunderschöne Dolomitenaussicht wird geboten.
Eine ausführliche Beschreibung zu Anreise, Route und Einkehrmöglichkeiten gibt es hier.
Weitere Impressionen zum Schlern gibt es hier.

Rundwanderweg über den Puflatsch zu den Hexenbänken

Blick vom Puflatsch Rundweg zum Schlern
Gemütlicher ist dagegen die Rundwanderung über den Puflatsch. Besonders für Panorama Genießer ist diese Wanderung zu empfehlen, da es viele Stellen mit toller Dolomiten Aussicht gibt. Für die Wanderung sind rund drei Stunden Gehzeit einzurechnen. Der Ausgangspunkt ist die Bergstation der Gondelbahn in Compatsch. Dort den Hinweisschildern zu Weg Nummer 14 folgen. Unterwegs gibt es mit der Arnikahütte und der Puflatschhütte Einkehrmöglichkeiten.Später den Schildern in Richtung Hexenbänke folgen.  Die Wanderung kann auch an verschiedenen Stellen abgekürzt werden. Auf der gesamten Runde sind gut 450 Höhenmeter zu bewältigen.

Blick auf Compatsch und die Seiser Alm vom Schlern aus

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen