OutDoor Industry Award 2011 - 46 Preisträger erhalten Auszeichnung

Die ausgezeichneten Produkte werden in einer Sondershow gezeigt. Bildquelle (alle): OutDoor
Eine der Höhepunkte der Outdoor ist immer die Verleihung der Industry Awards. 2011 erhielten 46 eingereichte Produkte die Auszeichnung, die Besten elf wurden mit dem Gold Award belohnt. Die Auszeichnungen teilen sich auf folgende Kategorien auf:
  • Bekleidung/Helme/Schuhe
  • Rucksäcke/Reisegepäck,
  • Bergsportausrüstung
  • Campingausrüstung
  • Schlafsäcke
  • Zubehör
  • Produkte mit hoher ökologischer und wiederverwertbarer Wertigkeit und Material Innovationen

 Leichter, nachhaltiger und modischer - die Trends der Preisträger

Der ausgezeichnete Trekking Schuh von Hanwag.
Unter den Produkten, die einen Gold Award erhielten, war unter anderem ein Trekking Maßschuh von Hanwag. Mit dem Hanwag Real Custom Made Verfahren werden die Füße des Käufers im Geschäft mit einem 3D Laser Scanner vermessen. Dies wird als "Schnittmuster" für die Herstellung des Schuhs verwendet. Blasen, Druckstellen oder schlecht passende Schuhe gehören so der Vergangenheit an.
Mithrill Kevalr Softshell von Klättermusen

In Sachen Nachhaltigkeit setzte die schwedische Firma Klättermusen einen neuen Trend. Für ihre Softshell Jacke verwendete sie Kevlar verstärktes Material, das zudem Fluorcarbon-Free und Bluesign zertifiziert ist. Die Jacke ist ideal zum Klettern, Trekking Wasserport oder andere Aktivitäten, die hohe Ansprüche an die Ausrüstung stellen.

Das Spinoza Jacket von Mountain Hardware
Einen der begehrten Gold Awards gewann das Spinoza Jacket von Mountain Hardware. Es ist sehr leicht, dabei aber atmungsaktiv und wasserdicht. Dies ist durch die Membran Technologie Dry Q möglich. Durch eine besondere Webtechnik vergrößert sich die Oberfläche  und ermöglicht so einen besseren Feuchtigkeitstransport, der auch bei sportlicher Höchstleistung für eine trockene Jackeninnenseite sorgt.
Der Challenger gewann ebenfalls Gold

Auch Vaude konnte sich dieses Jahr wieder über eine Auszeichnung freuen. Der nachhaltig produzierte Rucksack Challenger ist bluesign zertifiziert. Die Steigeisenhalterung ist so angebracht, das sie leicht zugänglich ist.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen