Klettergebiet Nassereith saniert und wieder eröffnet

Neue Kletterrouten in Nassereith. Bildquelle: TVB Imst
Nachdem in den letzten Jahren die Klettergärten in Nassereith immer wieder gesperrt werden mussten, sind sie nun nach der Sanierung und Erweiterung wieder geöffnet.
Über 200 Kletterrouten, viele davon neu angelegt, warten nun in den Klettergärten Götterwandl, Leite und Sparchet auf die Kletterer. Das Klettergebiet entspricht nun den neuesten Sicherheitsstandards und verfügt auch über eine bessere Infrastruktur, wie Parkplätze und Toiletten. Am Samstag den 18. Juni findet die große Eröffnungsfeier mit einem Jedermann-Kletterwettbewerb statt. Wer die meisten Routen durch klettert und dabei Punkte sammelt, ist am Ende der Gewinner.

Weiterführender Artikel:
Qualitätsstandards im Klettergarten - was ein gutes Klettergebiet ausmacht

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen